Thermentausch - was es ist und wie es funktioniert!

Suchen Sie einen erfahrenen Installateur in Ihrer Nähe?

Dann zögern Sie nicht, sich an uns zu wenden. Wir verfügen über jahrelange Erfahrung im Bereich Thermentausch und können Ihnen dabei helfen, das perfekte System für Ihr Zuhause zu finden. Kontaktieren Sie uns noch heute, um mehr zu erfahren!

WAS IST BEIM THERMENTAUSCH ZU BEACHTEN?

Der Thermentausch ist der Prozess, bei dem ein altes Heizgerät, wie zum Beispiel eine Heiztherme oder Kombitherme, durch ein neues Gerät ersetzt wird. Dies kann aus verschiedenen Gründen sinnvoll sein, zum Beispiel wenn das alte Gerät nicht mehr effizient funktioniert oder repariert werden kann, oder wenn es durch ein neues, energieeffizienteres Gerät ersetzt werden soll. Ein Thermentausch kann zu niedrigeren Energiekosten und einer verbesserten Umweltleistung führen, da neuere Gerät ein der Regel energieeffizienter sind als ältere Modelle. Es ist jedoch wichtig, sich im Vorfeld gut zu informieren und das passende Gerät für die eigenen Bedürfnisse und den Kamin auszuwählen. Wenn Sie sich dazu entschließen, Ihre Gastherme auszutauschen, ist es wichtig, dass Sie regelmäßig Wartungen durchführen, um die Lebensdauer Ihrer neuen Therme zu verlängern und sicherzustellen, dass sie effektiv arbeitet.

Der Austausch Ihrer Gastherme, egal ob es sich nun um eine Brennwerttherme, Heiztherme oder Kombitherme handelt, kann eine der besten Investitionen sein, die Sie in Ihr Zuhause tätigen können. Eine neue Heiztherme kann dazu beitragen, Ihre Energiekosten zu reduzieren und Ihre Umweltleistung zu verbessern. Es ist jedoch wichtig, sich im Vorfeld gut zu informieren und professionelle Hilfe bei der Installation in Anspruch zu nehmen, um sicherzustellen, dass der Thermentausch erfolgreich ist.



SO FUNKTIONIERT DER THERMEN TAUSCH in Wien – SCHRITT FÜR SCHRITT ERKLÄRT!

I. KAMIN-VORBEFUND VOM ZUSTÄNDIGEN RAUCHFANGKEHRER EINHOLEN.

Der Kamin-Vorbefund ist natürlich – wie der Name schon sagt – vor der Montage der neuen Heiztherme / Kombitherme beim zuständigen

Rauchfangkehrer einzuholen. Der Vorbefund gibt Ihnen Gewissheit, dass das Heizgerät zu Ihrem Fang passt und damit der Installateur die vorgeschriebenen Auflagen (Abgasführung, Erneuerung der Abgasanlage, Mindestabgastemperaturen, bzw. Mindestbelastung der Kombitherme in kW) erfüllen kann. Der zuständige Rauchfangkehrer ist dem „Schwarzen Brett“ oder dem „Kehrbuch“ – das in jedem Haus öffentlich zugänglich montiert sein muss – zu entnehmen. Alle Wiener Rauchfangkehrer Betriebe finden Sie auf www.rauchfangkehrer.wien

Ohne Kamin-Vorbefund gibt es keinen Kamin-Endbefund! Und damit auch keine gültige Abnahme durch das Kontrollorgan des Gasnetzbetreibers (WIEN GAS).

 


Als professionelle Installateur Firma möchten wir unseren Kunden möglichst viele bequeme Zahlungsmöglichkeiten anbieten. Deshalb bieten wir auch die Möglichkeit der Teilzahlung an. Mit unserem Teilzahlungsservice können Sie den Gesamtpreis für unsere Leistungen oder Produkte in bequemen Raten bezahlen, anstatt den gesamten Betrag auf einmal aufbringen zu müssen.

 

Unsere Teilzahlungsmöglichkeiten sind flexibel und einfach zu nutzen. Sie müssen nicht mal eine Anzahlung leisten. Der Betrag wird dann in festgelegten Raten fällig, die in der Regel monatlich bezahlt werden. Wir hoffen, dass unsere Teilzahlungsmöglichkeiten Ihnen dabei helfen, Ihre Anschaffungen bei uns bequemer und erschwinglicher zu gestalten. Wir sind immer bestrebt, unseren Kunden den besten Service und die besten Lösungen anzubieten und hoffen, dass unsere Teilzahlungsmöglichkeiten einen Beitrag dazu leisten. Wenn Sie weitere Fragen zu unseren Teilzahlungsmöglichkeiten haben oder wenn Sie Interesse an unseren Leistungen oder Produkten haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren. Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Verfügung und helfen Ihnen gerne bei der Auswahl der für Sie am besten geeigneten Zahlungsmethode. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören und Ihnen bei allen Fragen rund um unsere Teilzahlungsmöglichkeiten weiterhelfen zu können.

II. KAUF & MONTAGE DER NEUEN THERME.

Wenn unser Angebot Ihnen zusagt, werden wir einen Montagetermin vereinbaren. Bei Auftragserteilung wird einer Anzahlung fällig.

Das alte Gerät wird demontiert und später fachgerecht entsorgt. Die neue Therme wird binnen weniger Stunden montiert und in Betrieb genommen.

Jeder Installateur ist verpflichtet, den Austausch von Thermen dem zuständigen Gasversorger zu melden. Die geschieht in Form der sogenannten Installationsanzeige. Aufgrund dieser Installationsanzeige wird der Gasversorger insofern aktiv, als ein Kontrollorgan, die Neuinstallation des Gasgeräts und die Einhaltung der Rahmenbedingungen überprüft.

Mit Ihrer Installationsanzeige erhalten Sie auch Anlagendatenblatt mit zusätzlichen Informationen zu Ihrer Gas-Feuerstätte. Bewahren Sie dieses bitte griffbereit, in direkter Umgebung der Anlage auf und für die Endbefunderstellung bereit.

III. ENDBEFUND

Erneut müssen Sie den Rauchfangkehrer kontaktieren und einen Termin für den Endbefund vereinbaren. Beim Endbefund überprüft er die korrekte Aufstellung und kontrolliert sämtliche von Installateur erstellten Daten – Anlagendatenblatt, Prüfbericht zur Feuerstättendimensionierung und Abgasmessung. Erst der positive Endbefund durch den öffentlich zugelassenen Rauchfangkehrer gibt Ihnen die Sicherheit, dass die Therme ohne Gefahr genutzt werden kann.

WIR INSTALLIEREN KEINE GEBRAUCHTE GASGERÄTE!

Wenn Sie sich für den Kauf einer Gastherme entscheiden, empfiehlt es sich in der Regel, sich für ein neues Modell zu entscheiden, das von einem seriösen Hersteller stammt und von einem professionellen Techniker installiert wurde. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass die Gastherme zuverlässig ist und über eine Garantie verfügt. Kaufen Sie KEINESFALLS gebrauchte Gastherme! Zunächst einmal haben gebrauchte Gasthermen in der Regel schon viele Betriebsstunden hinter sich und sind daher nicht so zuverlässig wie neue Gasthermen. Sie sind auch wahrscheinlich nicht so energieeffizient wie neuere Modelle und können daher Ihre Energiekosten erhöhen. Darüber hinaus gibt es bei gebrauchten Gasthermen keine Garantie oder Herstellerunterstützung, was bedeutet, dass Sie im Falle eines Defekts auf sich alleine gestellt sind und alle Reparaturkosten selbst tragen müssen. Auch wenn gebrauchte Gasthermen in der Regel günstiger sind als neue Gasthermen, können die zusätzlichen Kosten für Reparaturen und Instandhaltung dazu führen, dass sie sich in der langen Frist als weniger kostengünstig erweisen.